Covershooting 
mit James Mackenzie
Als ich das erste Mal auf James traf, verbachten wir den Abend mit seiner Verlobten, meiner besten Freundin auf einige viele Bieren. Wir verstanden uns direkt – er wollte sein Herz auf großen Bühnen  mit seinen Fans teilen und ich wollte einfach endlich großartige Fotos hinbekommen. Wenige Zeit später waren meine Bilder von James auf Plakaten in ganz Nürnberg abgebildet: im lokalen Stadtmagazin CURT und auf Spotify.


Mit dem Covershooting für das Album The Honeymoon gingen wir beide noch weiter aus unserer Komfortzone. James im blauen Anzug und ich vor einem 3 Meter breiten blauen Hintergrund und Aufsteckblitz an der Kamera statt Licht-setup, ausgerechnet an einem Tag mit schlechtem Wetter.  Die Bilder und das fertige Album, dass ich direkt mit designen durfte erinnern mich jedes mal direkt wieder an James Charakter, an seinen offenen Humor und an seine Träume, gefolgt von den Kämpfen eines jeden Independent-Musikers.
Album Design
Das Album "The Honeymoon" darauf hin zu designen war etwas besonderes, da ich direkt sehen und bestimmen konnte wie meine Bilder sich in eine real existierendes Vinyl-Album verwandeln . The Honeymoon ist eine visuelle Mischung des stilistischen Charmes  der 80er mit der pulsierender Farbpower und den Einfüssen moderner Indie-Folk Popmusik von James. Das visuelle Storytelling wird von der ebenso blauen Rose fortgetragen, die erst wie ein ferner Traum über James herabhängt und schlussendlich auf der Rückseite der Platte in seiner Hand liegt, die auch den Verlobungsring trägt. Die weiteren Fotos unterstreichen James Liebe zur Musik mit all den Höhen und Tiefen dahinter.

Weitere Arbeiten